Medi­zi­ni­sche Druckluftanlage 

Die medi­zi­ni­sche Druck­luft ist eines der zen­trals­ten Bestand­teile in einem Krankenhaus.

Durch die jähr­li­che War­tung an der Kom­pres­sor­sta­tion sor­gen wir für einen stö­rungs­freien Ablauf in Ihrem Kran­ken­haus­all­tag. Hierzu wer­den die Kom­pres­so­ren von unse­rem geschul­ten Tech­ni­ker­team auf Herz und Nie­ren geprüft und alle wich­ti­gen Ver­schleiß­teile wer­den getauscht.

Aber zu dem Bereich Druck­luft­ver­sor­gung zäh­len nicht nur Kom­pres­so­ren. Um Kom­pres­so­ren für den medi­zi­ni­schen Ein­satz nut­zen zu kön­nen, müs­sen die ver­bau­ten Druck­luft­kom­pres­so­ren über eine Druck­luft­auf­be­rei­tung nach DIN ISO 7396–1 ver­fü­gen. Die Druck­luft­auf­be­rei­tung ver­hin­dert das Viren und Schweb­stoffe, Kon­den­sat sowie Öle in die, für Pati­en­ten ver­wen­dete, Atem­luft gelangt. Um dies zu gewähr­leis­ten, bedarf es einer Viel­zahl an Fil­ter­ein­hei­ten. Auch das Kon­den­sat, wel­ches beim Ver­dich­ten der Luft ent­steht, muss aus der Lei­tung gefil­tert wer­den. Hierzu behilft man sich an Adsorptionstrocknern. 

Servicetechniker Medizinische Druckluftaufbereitung

Es ist wich­tig, dass die Tro­cken­mit­tel­schüt­tung, wel­che das Was­ser aus der Druck­luft fil­tert, jähr­lich getauscht wird. Ansons­ten ist die Wahr­schein­lich­keit sehr hoch, dass sich Kon­den­sat in der medi­zi­ni­schen Druck­luft sam­melt und Keime ent­ste­hen. Diese würde der Pati­ent unge­fil­tert ein­at­men und enor­men Scha­den anrichten. 

Die medi­zi­ni­sche Atem­luft gilt als ein vor Ort erzeug­tes Arz­nei­mit­tel und muss vom Betrei­ber ent­spre­chend erzeugt, auf­be­rei­tet und geprüft wer­den. Die medi­zi­ni­sche Druck­luft, wel­che für Pati­en­ten und Per­so­nal in Kran­ken­häu­sern geför­dert wird, wird mit­tels Druck­luft­be­häl­tern gespei­chert. Diese haben meist ein Fas­sungs­vo­lu­men von ca. 1000 Liter. Die Behäl­ter wer­den alle 5 Jahre durch einen Sach­ver­stän­di­gen mit einer Sicht­prü­fung und alle 10 Jahre mit­tels Was­ser einer Fes­tig­keits­prü­fung aus­ge­setzt wer­den. Hierzu steht die Firma Bal­dus Medi­cal GmbH & Co. KG unse­ren Kun­den zur Verfügung.

Bei der War­tung füh­ren wir eben­falls die Qua­li­täts­prü­fung der Druck­luft auf Rein­heit gem. Euro­päi­schen Arz­nei­buch durch. In einem Kurz­vi­deo erklä­ren wir Ihnen, was wir dabei beachten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Unsere Ser­vice- und War­tungs­ar­bei­ten im Überblick

War­tung und Service

Medizinische Sauerstoffanlage

Medi­zi­ni­sche Sauerstoffanlage

Medizinische Vakuumanlage

Medi­zi­ni­sche Vakuumanlage

Medizinische Entnahmestellen

Medi­zi­ni­sche Gasentnahmestellen

Deckenversorgungseinheit

Decken­ver­sor­gungs­ein­hei­ten

Warenkorb
Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this
Scroll to Top
Scroll to Top

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Ihre Baldus Experten antworten in der Regel innerhalb von 24 Stunden auf Ihre Nachricht.