Ihre Mei­nung zur Abtei­lung med. zen­trale Gas­ver­sor­gung

Im Novem­ber 2019 führ­ten wir erneut eine Mei­nungs­um­frage über unsere Abtei­lung der med. zen­tra­len Gas­versorgungs­anlagen durch. Hier­bei kamen wir zum Ergeb­nis, dass unsere Kun­den von unse­ren Pro­duk­ten und unse­rem Ser­vice glei­cher­ma­ßen beein­druckt sind. Dies zeich­net uns zu einem der füh­ren­den Unter­neh­men im Bereich der Medi­zin­tech­nik für med. zen­trale Gas­versorgungs­anlagen in Deutsch­land aus. Über 80 Pro­zent der Befrag­ten wür­den uns wei­ter­emp­feh­len. 

Die Kun­den­um­frage zu den med. zen­tra­len Gas­versorgungs­anlagen umfasste acht Fra­gen. Die Kun­den hat­ten die Mög­lich­keit auf Basis einer Index-Skala abzu­stim­men, wodurch eine Schul­note ermit­telt wurde. Diese Fra­gen umfass­ten unter ande­rem die Zufrie­den­heit gegen­über der Abtei­lung, Qua­li­tät des Kun­den­ser­vices, Zufrie­den­heit gegen­über den Leis­tungs­merk­ma­len der Pro­dukte, Qua­li­tät und Leis­tung im Ver­gleich zu den Mit­be­wer­bern und den Gesamt­ein­druck.

Bal­dus Medi­zin­tech­nik erreicht Best­no­ten bei med. zen­tra­len Gas­versorgungs­anlagen

Bei zen­tra­len Gas­versorgungs­anlagen ist es von gro­ßer Bedeu­tung, dass die Kun­den mit dem Ser­vice zufrie­den sind. Bei Pro­ble­men oder Nach­fra­gen bleibt somit der geord­nete Betriebs­ab­lauf gewahrt. Somit woll­ten wir von unse­ren Kun­den wis­sen, wie die Erfah­run­gen mit dem Kun­den­ser­vice waren. Hier­bei erhiel­ten wir gute Bewer­tun­gen, vor allem die schnelle Reak­ti­ons­zeit über Tele­fon und E‑Mail wur­den her­vor­ge­ho­ben. Somit sehen wir uns in unse­rer Ser­vice­ar­beit bestä­tigt.

Die Leis­tungs­merk­male unse­rer Pro­dukte wur­den in der Kun­den­um­frage beson­ders gelobt. Die Kun­den zeig­ten sich sowohl vom Design, Sicher­heit und von der Benut­zer­freund­lich­keit begeis­tert. Für all jene Aspekte erhiel­ten wir Best­no­ten von unse­ren Kun­den. Wir sind ein Fami­li­en­un­ter­neh­men, wel­ches seine Grün­dung im Jahr 1993 voll­zo­gen hat. Seit Beginn an legen wir viel Wert auf die Aus­wahl unse­rer Lie­fe­ran­ten und Part­ner. Heute zäh­len über 500 OP-Zen­tren, Kranken­häuser und Labore zu unse­ren Kun­den.

Unsere Service‑, Pro­dukt- sowie Dienst­leis­tungs­qua­li­tät im Ver­gleich zum Wett­be­werb

Wie unsere Kun­den­um­frage gezeigt hat, konn­ten wir einen exzel­len­ten Kun­den­ser­vice auf­bauen mit hoch­wer­ti­gen und vor allem siche­ren Pro­duk­ten. Die indi­vi­du­elle Ver­sor­gung und eine kom­pe­tente Bera­tung machen hier beson­ders einen Unter­schied. Der Gesamt­ein­druck zeigt, dass über 75 Pro­zent der Befrag­ten die Aspekte Pro­dukt-/Dienst­leis­tungs­qua­li­tät, Preis und Ser­vice­leis­tung deut­lich posi­ti­ver bewer­ten im Ver­gleich zum Wett­be­werb.

Fazit: Unsere Kun­den sind von unse­rer Abtei­lung der med. zen­tra­len Gas­ver­sor­gung begeis­tert

Aus der Kun­den­um­frage geht her­vor, dass unsere Kun­den bezüg­lich unse­rer Abtei­lung der med. zen­tra­len Gas­ver­sor­gung äußerst begeis­tert sind. Das über­aus gute Ergeb­nis ist für uns von der Bal­dus Medi­zin­tech­nik GmbH aber noch längst kein Grund sich aus­zu­ru­hen. In Zukunft wer­den wir unsere zen­tra­len Gas­versorgungs­anlagen und unse­ren Ser­vice wei­ter­hin ver­bes­sern.

Dies wird wei­ter­hin für zufrie­dene Kun­den sor­gen, denn eine erheb­li­che Zeit­er­spar­nis kommt hier­durch zustande. Zudem sind alle Geräte auf­ein­an­der abge­stimmt, wes­halb der all­täg­li­che Betriebs­ab­lauf orga­ni­sier­ter und effi­zi­en­ter funk­tio­nie­ren kann.

Die Bal­dus Medi­zin­tech­nik GmbH aus Deutsch­land

Das Fami­li­en­un­ter­neh­men Bal­dus® Medi­zin­tech­nik GmbH wurde 1993 gegrün­det und ist ISO-zer­ti­fi­ziert (aktu­ell ISO 13485). Das Leis­tungs­spek­trum umfasst Ver­trieb, Pla­nung, Mon­tage, War­tung und Ser­vice von Lach­gas­se­die­rungs­sys­te­men, medi­zi­ni­schen Gas­an­la­gen, medi­zi­ni­schen USV-Anla­gen, Kom­pres­sor­an­la­gen und Anäs­the­sie­gas-Fort­lei­tungs­sys­te­men.

Zudem sor­gen wir mit­tels eines ZGA Sicher­heits-Check dafür, dass alle Insti­tu­tio­nen sofort abfra­gen kön­nen, ob deren medi­zi­ni­sche Gas­an­lage den heu­ti­gen Bestim­mun­gen gerecht wird.

Nach oben scrollen